GENERATIONEN

GLÜCK IST BEI UNS EIN ALTES FAMILIENREZEPT.

Unsere Geschichte beginnt 1884 in einer kleinen Schreinerei im Herzen unseres Dorfes. Herzlichkeit, Leidenschaft, Bodenständigkeit und ein hoher Anspruch an handwerklicher Perfektion und Qualität sind seit jeher Grundwerte, an denen sich bis heute nichts verändert hat und die uns auch in die Zukunft tragen werden.

136 Jahre Erfahrung, 136 Jahre ganz besondere Küchen, für ganz besondere Menschen. Das sind wir. Preusser. Küche, Herz, Werk, 1884.

1884

Georg Preusser gründete 1884 im Alter von 23 Jahren die Schreinerwerkstatt. Zu dieser Zeit gab es in seinem Wohnort Düdelsheim nicht einmal Strom oder Elektrizität. Auch seine zwei Brüder arbeiteten mit im Betrieb. Es folgten vier Söhne, von denen drei das Schreinerhandwerk erlernten. Zum ersten Weltkrieg jedoch zogen sie in den Krieg.

1924

Heinrich Preußer übernahm als nächste Generation den Betrieb. Erste bauliche Veränderungen wurden getroffen, Maschinen wurden angeschafft.

1949

Ewald Preusser wandelte die Schreinerei im Jahr 1949 mit neuen Ideen und Konzepten schrittweise zu einem Möbelunternehmen um.

1969

Robert Preußer, gelernter Schreinermeister, legte den Meilenstein, die Schreinerei zu einem ausgezeichneten Küchenstudio heranwachsen zu lassen. Mittlerweile hat er den Beruf zu seinem Hobby gemacht und bringt sein Wissen in einigen Ausschüssen von führenden Küchenherstellern ein.

Heute

Meike und Caroline Preusser, die ihre Familiengeschichte mit neuen Ideen in die Zukunft führen. Mit neuer Ausrichtung, die mit neu gestaltetem, modernem Showroom, neuem Logo, neuem Auftritt und neuer Internetseite sichtbar wird, wandelt sich Preusser 2020 von einem Küchenstudio zu einem Erlebnisraum für Lifestyle und Genuss.